WF 610 CNC

Highlights

Die WF 610 CNC ist ein flexibler Allrounder für Fräs- und Bohraufgaben in der anspruchsvollen Teilefertigung sowie der 3D-Bearbeitung. In der handgesteuerten Betriebsart lassen sich zudem Einzelteile schnell und rationell auf einfache Art konventionell bearbeiten.

Die Maschine basiert auf einer vibrationsarmen FEM-optimierten Gusskonstruktion mit Linear-Rollenführungen. Das garantiert eine hohe Stabilität bei gleichzeitig deutlich mehr Dynamik und höhere Geschwindigkeiten.

Ein schneller Werkzeugwechsler mit zeitsparender hauptzeitparalleler Bestückungsmöglichkeit sowie eine Innenkühlung durch die Spindel heben die WF 610 CNC auf ein neues Produktivitätslevel.

Das Konzept der WF 610 CNC stellt den Bediener in den Mittelpunkt. Die Maschine wird von Praktikern für Praktiker entwickelt und gebaut. Auch zeichnet sich die WF 610 CNC durch eine sehr kompakte Bauweise aus.

Ergänzende digitale Tools wie der KUNZMANN StateViewer machen die WF 610 CNC fit für digitale Ausbildungsinhalte und eine vernetzte Fertigung in der Zukunft.

Die besonderen KUNZMANN-Merkmale sind:

Höchste Präzision

  • Absolute Linearmesssysteme und geschliffene Kugelgewindetriebe in allen Achsen ermöglichen eine exakte Positionierung und eine hohe Wiederholgenauigkeit
  • Moderne getriebelose Maschinenkonstruktion mit Direktantrieben reduziert den Wärmeeintrag auf ein Minimum
  • Elektronische Temperaturkompensation der Y-Achse

Linear-Rollenführungen

  • Mehr Dynamik und exaktes Positionieren durch Linear-Rollenführungen in allen Achsen
  • Harmonische und präzise Bewegungen der Maschine aufgrund gleicher Bauart der Führungen
  • Bedingt durch die Laufruhe sind kleinste Mehrachsenbewegungen möglich
  • Breite Führungsabstände für mehr Stabilität
  • Ein geringer Verschleiß der Führungen bedeutet eine hohe Langzeitgenauigkeit und mehr Lebensdauer der Maschine
  • Durch Anwendung moderner effizienter Frässtrategien wie trochoidales Fräsen lassen sich Arbeitszeit und Werkzeugverschleiß reduzieren

Ergonomie

Bedienorientierung und Ergonomie sind Merkmale, die bei jeder KUNZMANN-Maschine schon immer von zentraler Bedeutung sind. Sämtliche Bedienelemente sind ergonomisch perfekt angeordnet und der Bediener erkennt intuitiv, dass alles am richtigen Platz ist.

  • Optimaler Zugang zum Arbeitsraum durch zwei große über Eck angebrachte Schiebetüren
  • Kranbeladung direkt von oben auf den Tisch
  • Der Aufspanntisch kann vertikal auf die für den Bediener ergonomisch günstigste Beladehöhe gefahren werden
  • Große Sichtscheiben ermöglichen eine optimale Sicht aus verschiedenen Perspektiven in den Arbeitsraum
  • Beweglicher Bedienpult und das Elektronische Handrad unterstützen beim Einrichten der Maschine
  • Servicefreundlicher Zugang zu den Bereichen mit wartungsrelevanten Systemen